Aktivitäten in der Höhe | Val di Fassa Lift

Aktivitäten in großer Höhe

Ein Rundum-Angebot, das sicher auch etwas für Ihren Geschmack

Wählen Sie, was Ihnen am besten gefällt und verwirklichen Sie Ihre Träume

Filter nach Aktivität

Filter nach Tag

Family fun

Ein Wald der Emotionen. Kuckuck! Wer schaut da aus dem Nest?

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 9:30 - 12:30
    jeder Montag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Montag 9:30 - 12:30 (vom 26/06/17 bis 04/09/17)

Wir stellen uns vor, Tiere zu sein, um deren Wald und seine Bewohner kennenzulernen. Wir entdecken ihre Gewohnheiten und ihre Geheimnisse. Ausflug mit Animation längs des schönen illustrativen Wegs der Tiere im Hochgebirge.

Empohlen: Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, Kinderwagen ja.
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Buffaure (Pozza di Fassa)
INFOS UND ANMELDUNGEN:

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • Anmeldungen bei den Büros APT Val di Fassa bis 18:00 Uhr des Vortages.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

INFO:
www.regnodelsalvan.it

BUTTER MACHEN WIE ANNO DAZUMAL

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 14:30 - 16:00
    jeder Dienstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Dienstag 14:30 - 16:00 (vom 27/06/17 bis 05/08/17)

Entdecken wir, wie unsere Großeltern Butter herstellten und probieren sie mit Brot und… vielem anderen! Wir spielen und machen Butter, wie es die Kinder vor vielen Jahren machten, alle zusammen, im Kreis rings um das Butterfass.

Empfohlen: Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Kinderwagen: Ja
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Ciampac (Alba di Canazei).
INFOS UND ANMELDUNGEN:

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • Anmeldungen bei den Büros APT Val di Fassa bis 18:00 Uhr des Vortages.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

INFO:
www.regnodelsalvan.it

Der verzauberte Weg

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 9:30 - 12:30
    jeder Mittwoch

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Mittwoch 9:30 - 12:30 (vom 28/06/17 bis 06/09/17)

Geschichten und Legenden... zuhören und sich vorstellen. Erzähler im Kostüm, die euch längs eines bunten und variablen Weges begleiten, von den antiken Mythen animiert, die noch überraschen und euch träumen lassen.

Empfohlen: Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren, Kinderwagen: nein.
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Buffaure (Pozza di Fassa)
INFOS UND ANMELDUNGEN:

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • Anmeldungen bei den Büros APT Val di Fassa bis 18:00 Uhr des Vortages.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

INFO:
www.regnodelsalvan.it

SPIELPARKS

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • 9:30 - 17:30

Wenn Ciampedie der Ausgangspunkt für herrliche Ausflüge im Sommer und für Skiabfahrten im Winter ist, dürfen wir nicht vergessen, dass es auch das Königreich der Kinder ist! Wenn Sie zu den wenigen Personen gehören, die den Kinderpark Ciampedie noch nicht kennen, kommen Sie schnell, um uns zu besuchen! Der Kinderpark befindet sich in 2000 Meter Höhe, im wunderschönen "Rosengarten" des Catinaccio und man erreicht ihn mit der Seilbahn des Catinaccio vom Ort Vigo di Fassa oder den Seilbahnen von Pera di Fassa aus. Die Kinder können in Begleitung von Eltern, Großeltern oder anderen Verwandten (jedes Alters) in den Park kommen. Natürlich bezahlt nur das Kind den Eintritt. Oder die Kinder können für eine Stunde, einen halben Tag oder einen ganzen Tag der Obhut unserer wirklich braven Animateurinnen anvertraut werden (Mindestalter 3 Jahre). Sie können innerhalb des Parks frei spielen, wo es Hüpfburgen, Karussells, Sandkästen, Rutschbahnen, Schaukeln und viele andere Spiele gibt, von 9.30 bis 17.30. Morgens werden immer kreative Spiele (Zeichnen, Zaubern, Basteln) organisiert und nachmittags tanzt man in Gesellschaft mit Lauri (Maskotte des Parks) und kann den wunderschönen Märchen "Contie" unserer Gebirge zuhören. Ebenfalls am Nachmittag findet der Spaziergang auf dem "Weg der Tiere" (die im Wald wohnen, mit der Reproduktion der Tiere der Gegend, mit sympathischen Anekdoten zu ihrem Leben) und auf dem "Weg von König Laurino" (mit der echten Geschichte des Königs Laurino und des Rosengartens) statt. I

NFOS UND ANMELDUNGEN:
info@scuolascivigo.com
Tel.: 0462 76 31 25

Antike Vulkane und junge Forscher

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Mittelschwer
  • 9:30 - 12:30
    jeder Dienstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Dienstag9:30 - 12:30 (vom 27/06/17 bis 05/09/17)

Die Menschen sind geboren, um zu entdecken und zu erforschen. Fangen wir an, es als Kinder zu tun und mit den richtigen Instrumenten, längs eines einfachen Wegs, der voller Kuriositäten ist.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, Kinderwagen: nein.
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Buffaure (Pozza di Fassa)
INFOS UND ANMELDUNGEN:

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • Anmeldungen bei den Büros APT Val di Fassa bis 18:00 Uhr des Vortages.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

INFO:
www.regnodelsalvan.it

 

Fly line

FLY LINE

VIGO - CATINACCIO - ROSENGARTEN

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • 9:00-12:30
    14:00-17:30

Jeden Tag 9: 00-12: 30/14: 00-17: 30 August 14:00 bis 18:00 (Vom 11/06/17 bis 10/09/17) </ p>

Eine Hochseilstrecke im Wald, 1100 Meter lang, in der Luft hängend und mit Stahlseilen an den Bäumen verankert. Die Abwärtsfahrt erfolgt mit einem fliehkraftgebremsten Schlitten, an dem man mit einer bequemen Sitzgelegenheit verankert ist. Ein Erlebnis für alle, von 20 bis 110 kg Körpergewicht geeignet (MINDESTALTER 6 JAHRE). Nach dem Start schwebt man 8 Minuten durch den Wald mit einer bequemen Verankerung am Körper. Die Anlage wurde ohne Erdarbeiten installiert, unter voller Wahrung der Gebirgs- und der Pflanzenwelt. Die Verankerung der Fly-Line an den Bäumen erfolgt nämlich, ohne diese zu beschädigen und ohne ihr normales Wachstum zu stören, mit einem Schutzverschlag aus Holz, der sie auf Dauer vor Schäden bewahrt, und ohne Benutzung von Schrauben oder Nägeln. Es ist die zweite Anlage dieser Art, die in Italien errichtet wurde und bestimmt die längste, die es bisher gibt!

INFO:
info@catinacciodolomiti.it
Tel. +39 0462 763242

 

Geologie

GEOLOGIE UND LEGENDE

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 9:30 - 12:30
    jeder Donnerstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Donnerstag 9:30 - 12:30 (vom 22/06/17 bis 7/09/17)

Auf dem Spaziergang quer durch den "Weg des Waldes" gelangen wir zum Gardecia und tauchen in die Legenden und den Prozess ein, der im Laufe der Jahrhunderte diese Berge geschaffen hat. Die Gruppe des Catinaccio (in ladinisch Ciadenac oder Vaiolon) ist ein Bergmassiv der Dolomiten das sich zwischen den Tires-Tal, dem Ega-Tal und dem Fassa-Tal im Naturpark des Sciliar befindet. Weitere Täler innerhalb des Gebirgskette sind (von Westen nach Osten) das Vael-Tal, das Vajolet-Tal, das Udai-Tal, das Dona-Tal und das Duron-Tal.

Charakteristik der Gruppe ist die rosarote Farbe, welche die Berge beim Sonnenuntergang annehmen. Diese Erscheinung wird Enrosadira genannt.

Alle Tätigkeiten finden längs des Ciampediè statt, der in 5' mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder in 45' mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreicht werden kann.

Gebührenpflichtige Liftanlagen.

GEOLOGISCHER GARTEN DES BUFFAURE

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • 8:30 - 12:20
    14:00 - 17:50

Vom 18/06/17 bis 17/09/17

Die Ortschaften Buffaure und Ciampac sind den Forschern und Sammlern aus aller Welt seit dem Ende des 19. Jahrhunderts wegen der herrlichen Minerale bekannt, die sich in dem Vulkangestein finden und die hier in über 2000 Meter über dem Meer zu Tage treten.

Um Groß und Klein zu gestatten, sich dieser faszinierenden Welt der Geologie der Dolomiten zu nähern, ist seit diesem Jahr in der Nähe der Bergstationen der Anlagen des Buffaure und des Ciampac ein kleiner geologischer Garten angelegt worden. Ein kleiner Bereich, wo Stücke und Blöcke von drei Gesteinsarten gefunden wurden, die mit Schildern versehen sind, auf denen Geschichte, Eigenschaften, Unterschiede, Mineralien etc. erläutert werden.

Eine Reise zurück in der Zeit vor Hunderten von Millionen Jahren, um hier das schwarze und warme Herz der Dolomiten zu entdecken, das Welterbe der UNESCO! 

INFO:
www.regnodelsalvan.it

DIE MÖNCHE DES DURONTALS

CAMPITELLO - COL RODELLA

  • Höhe2.485 m
    Höhe
  • 08:30 - 17:30

Das Durontal ist ein geologisch faszinierender Ort, sehr grün und breit, zwischen den Massiven des Langkofels und des Rosengartens eingekeilt.
Längs des Tals findet man besonders geformte, einzigartige Felsen, die "Frati" genannt werden.
Diese seltsamen und originellen Erosionsgestalten, die in das ladinische Vulkangestein eingeschnitten sind, üben einen unglaublichen Charme aus.
Ein nicht zu verlierender Spaziergang, der noch eindrucksvoller wird, wenn man die Seilbahn bis zum Col Rodella benutzt, um bequem nach oben auf die Höhe zu kommen und dann den Weg mit minimalen Höhendifferenzen läuft, der an der Basis der Abhänge des Langkofelmassivs bis zum Duronpass verläuft. 

DIE BASALTSÄULEN

CANAZEI - PECOL

  • Höhe1.926 m
    Höhe
  • 08:30 - 13:00
    13:00 - 17:30

Der Wasserfall mit den BASALTSÄULEN genannten Gesteinsbildungen in der Ortschaft "Pian Frataces". Basalt ist ein basisches Ergussgestein vulkanischen Ursprungs mit dunkler oder schwarzer Farbe und einem relativ geringen Siliziumgehalt (SiO2) (von 45 bis 52 Gewichts-%). Basalt besteht im Wesentlichen aus calciumreichen Feldspat (Plagioklas) und Pyroxen. Einige Basalttypen können auch reich an Olivin sein. Basalt ist das vulkanische Äquivalent zum Glabbro. Der Basalt kann eine Erscheinungsform haben, die vom porphyrischen zum mikrokristallinen und glasartigen Gefüge geht. Er entsteht bei einem durch den schnellen Kontakt mit Luft oder Wasser verfestigten Gesteinsschmelze und stellt den überwiegenden Anteil des oberen Teils der Erdkruste der Ozeane dar. Das Basaltmagma entsteht durch Schmelzen des Erdmantels infolge Unterdrucks. 

SASS PORDOI

SASS - PORDOI

  • Höhe2.950 m
    Höhe
  • 9:00 - 17:00

Sass Pordoi ist, wie auf dem Grund eines antiken Meeres zu wandern Die Entstehung des Sass Pordoi in dem Meer, das die Dolomiten abdeckte, geht auf eine Zeit vor 300 Millionen Jahren zurück. Dann entstand eine Koralleninsel, die im Laufe der Zeit durch Sedimentierungen, Eruptionen, Brüche und Erhebungen des Gesteins ihre jetzige Form annahm. Die Geschichte wird von den Ammoniten, den Muscheln und den anderen Mineralien bezeugt, die man in der Sellagruppe finden kann. 

 

Essen & trinken

EINE WAHRE KÖSTLICHKEIT: DER KÄSE

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Mittelschwer
  • Dauer 40'
    9:30 - 15:30
    jeder Donnerstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Donnerstag 9:30 - 15:30 (vom 29/06/17 bis 07/09/17)

Ein Wanderweg von 40 Minuten, der es uns ermöglicht, die Geheimnisse einer Almhütte kennenzulernen... Die Kühe müssen gemelkt werden und dann… können wir leckeren den Gebirgskäse kosten.

Empfohlen: Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren, Kinderwagen nein, Mittagessen in der Almhütte möglich.
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Buffaure (Pozza di Fassa)
INFOS UND ANMELDUNGEN:

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • Anmeldungen bei den Büros APT Fassa-Tal bis 18:00 Uhr des Vortages.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

BANKETT VON KÖNIG LAURINO

CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • 19:15

Donnerstag 13 Juli - Donnerstag 3 August

Abendessen im Hochgebirge um 19.15 Uhr. 
Vom Hütte zu Hütte in der Mulde des Ciampedie: zwischen den Spezialitäten des Fassatals, Bier, Obstsäfte, Weine und Grappa, Auswahl von der Straße der Käse der Dolomiten!

INFOS UND ANMELDUNGEN:
Tel. +39 0462 763242
info@catinacciodolomiti.it

19. SYMPOSIUM TOP WINE 2950

SASS PORDOI, SASS PORDOI

  • Höhe2.950 m
    Höhe
  • 11:00 - 17:00

Samstag, 14., Oktober 2017

Symposium Top Wine 2950, dies ist der Name des öno-gastronomischen Ereignisses, das es für den Herbst zu erinnern gilt. Samstag, 14. Oktober 2017 in der Hütte Maria, auf dem Gipfel des Sass Pordoi, findet von 11:00 bis 17:00 Uhr, die achtzehnte Durchführung der Veranstaltung statt, die dank der Zusammenarbeit zwischen der Gesellschaft zur Förderung des Fremdenverkehrs von Canazei und den Sommeliers des Fassa- und Flemmtals entstanden ist.
Es ist wahrscheinlich das höchste öno-gastronomische Treffen der Welt und dank des Ausführungsortes, dem Gipfel des Sass Pordoi, ist es Top Wine 2950 gelungen, die Kunst der Natur der Dolomiten, heute Naturwelterbe, mit der Kunst und der Kultur der Produkte der Weinbauer zu vereinen. Die Veranstaltung will eine Gelegenheit zum Wachstum der önologischen Kultur und gleichzeitig eine Möglichkeit zum direkten Vergleich in einem landschaftlichen Rahmen bieten, der zu den eindrucksvollsten der Welt gehört.

INFOS UND ANMELDUNGEN: 
info@canazei.org

 

Bike

SELLARONDA MTB TRACK TOUR

Sellaronda

Die berühmte Route von Tausenden Skifahrern im Winter kann im Sommer mit mtb im Uhrzeigersinn und entgegengesetzt entfahren werden.

Diese Tour beginnt mit dem Mountainbike auf einem der Singletrails, die speziell auf Wegen und Forststraßen nicht nur für die Verwendung durch Radfahrer angelegt wurden.

Diese Tour kann auch zu Fuß zurückgelegt werden. Allerdings sollten Sie in außerordentlich guter, körperlicher Verfassung sein, da Sie zahlreiche Steigungen überwinden müssen, die Agilität und Erfahrung voraussetzen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb die Begleitung eines mtb-Guides.

Broschüre ansehen - Karte

Für mehr Informationen besuchen Sie die Seite: www.sellaronda-mtb.com.

Info
www.fassasport.com
info@fassasport.com

BIKE PARK

CANAZEI - COL DEI ROSSI | SALETEI PORDOI

  • Höhe2.382 m
    Höhe

Dank Fassa Bike ist es möglich, sich in der Disziplin des Downhill mit den Abhängen des Belvedere zu konfrontieren, wo spezielle Strecken dafür präpariert worden sind, die man mit den Aufstiegsanlagen erreichen kann.

Info
http://www.fassabike.com/
http://www.fassasport.com/

info@fassasport.com

 

Natur

EIN WALD DER EMOTIONEN

POZZA - BUFFAURE

  • Höhe2.020 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 9:30 - 12:30
    jeder Freitag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Freitag 9:30 - 12:30 (vom 30/06/17 bis 08/09/17)

Exkursionen mit dem Förster.
Treffpunkt: Bergstation der Seilbahn des Buffaure (Pozza di Fassa)
INFOS UND ANMELDUNGEN: 

  • Alle Ausflüge sind im PanoramaPass oder in der Fahrkarte des Seilbahn inbegriffen.
  • In der Hütte kann zu Mittag gegessen werden.

IM REICH DER MURMELTIERE

SALETEI PORDOI

  • Höhe2.950 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • 9:30 - 17:30

Seggiovia aperta vom 16.06 bis 17.09 tutti i giorni vomle 9:30 bisle 17:30.

Am Pordoijoch entdeckt man das Reich der Murmeltiere, wenn man der Strecke längs der Anlage Vauz-Pordoi folgt

GESCHMACK UND KENNTNISSE - Längs der Gänge der Murmeltiere

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • {difficolta}Mittelschwer
  • 9:00 - 12:30
    jeder Sonntag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Sonntag 9:00 - 12:30 (vom 25/06/17 bis 10/09/17)

Ausflug, der leicht zu gehen ist, aber etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Wir gehen in Richtung Almhütte Vael. Wir gehen in die Geschichte des Tals hinein, die ladinische Geschichte, und entdecken die Etappen des ländlichen Lebens, bevor der Fremdenverkehr begann.
Von der Landwirtschaft zur Tierzucht hat der Erfolg das Leben der Landwirte verändert, wo früher nur eine Wirtschaft vorhanden war, die hauptsächlich auf dem Anbau von Kartoffeln, Weizen und Roggen basierte. Im Laufe der Jahrhunderte wurden allmählich auch kleinere Herden eingeführt, so dass allmählich die Milchwirtschaft Fuß fasste und die berühmten Käsesorten entstanden. Nach Belieben können diese typischen Produkte auch verkostet werden.
Durch eine der ältesten und historischsten Wege des Fassa-Tals, "den hohen Weg der Bürger des Fass-Tals", die das Tal mit den anderen ländlichen Siedlungen der Provinz Bozen verbindet, treten wir nun den Heimweg an. Hier sehen wir die ersten der vielen unterirdischen Bauten der Murmeltiere, hören den Ruf der Anführer und können sie sehr wahrscheinlich auch bewundern, während sie spielen oder in der Sonne liegen.

Alle Tätigkeiten finden längs des Ciampediè statt, der in 5' mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder in 45' mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreicht werden kann.

Gebührenpflichtige Liftanlagen. Kostenlose Tätigkeiten mit Lehrer.

TE COA DE LA SCHIERÀTOLA (Im Nest des Eichhörnchens)

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • Dauer ca. 2h
    10:15 - 12:15
    jeder Dienstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Dienstag 10:15 - 12:15 (vom 24/06/17 bis 09/09/17)

Einfacher Ausflug von circa 2 Stunden, der sich für alle eignet.
Man lernt nicht nur den Wald und seine Pflanzen kennen und bewundern, sondern kommt direkt in das Wohngelände der Eichhörnchen.
Das natürliche Habitat des Eichhörnchens liegt sowohl im Nadel- als auch im Laubwald. Es kann Höhenlagen bis zu 2.000 m N.N. erreichen. Das Eichhörnchen ist ein Tagestier und verbringt die Nächte in seinen Nestern innerhalb ausgehöhlter Baumstämme. Es ist ein Tier, das auf den Bäumen lebt und sehr gut springen kann. Es ernährt sich von Nüssen, Knospen, Pflanzenkeimen, Eicheln, Pilzen und Früchten, aber es vervollständigt seine Kost mit Kleintieren, Eiern und Insekten. In der warmen Jahreszeit legt es seine Futterreserven an, die es gut versteckt, um sie dann, wenn Futtermangel besteht, wieder auszugraben (wenn es den Vorrat nicht vergisst und damit zum Wachstum neuer Bäume beiträgt).

Alle Tätigkeiten finden längs des Ciampediè statt, der in 5' mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder in 45' mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreicht werden kann.

Gebührenpflichtige Liftanlagen.

TE COA DE LA SCHIERÀTOLA (Im Nest des Eichhörnchens)

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • {difficolta}Leicht
  • Dauer ca. 2h
    10:15 - 12:15
    jeder Samstag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Dienstag 10:15 - 12:15 (vom 24/06/17 bis 09/09/17)

Einfacher Ausflug von circa 2 Stunden, der sich für alle eignet.
Man lernt nicht nur den Wald und seine Pflanzen kennen und bewundern, sondern kommt direkt in das Wohngelände der Eichhörnchen.
Das natürliche Habitat des Eichhörnchens liegt sowohl im Nadel- als auch im Laubwald. Es kann Höhenlagen bis zu 2.000 m N.N. erreichen. Das Eichhörnchen ist ein Tagestier und verbringt die Nächte in seinen Nestern innerhalb ausgehöhlter Baumstämme. Es ist ein Tier, das auf den Bäumen lebt und sehr gut springen kann. Es ernährt sich von Nüssen, Knospen, Pflanzenkeimen, Eicheln, Pilzen und Früchten, aber es vervollständigt seine Kost mit Kleintieren, Eiern und Insekten. In der warmen Jahreszeit legt es seine Futterreserven an, die es gut versteckt, um sie dann, wenn Futtermangel besteht, wieder auszugraben (wenn es den Vorrat nicht vergisst und damit zum Wachstum neuer Bäume beiträgt).

Alle Tätigkeiten finden längs des Ciampediè statt, der in 5' mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder in 45' mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreicht werden kann.

Gebührenpflichtige Liftanlagen.

 

Nordic walking

NORDIC WALKING/TREKKING

VIGO - CATINACCIO

  • Höhe2.000 m
    Höhe
  • {difficolta}Mittelschwer
  • 9:45
    jeder Montag

TÄTIGKEIT MIT ANLEITUNG Mondayore 9:45 (vom 19/06/17 bis 04/09/17)

Nordic Walking ist eine fantastische Sportart, die an der freien Luft ausgeübt wird. Es ist eine sanfte Trainingsart, die Ausdauer, Kraft und Fitness entwickelt.
Es ist eine perfekte Übung, um auf einfache Weise abzunehmen, ohne die Gelenke zu belasten. Erlernen der Technik des Nordic Walking und des Gehens im Gebirge. Beim Nordic Walking werden die oberen Gliedmaßen aktiv in die Bewegung einbezogen. Dies bedeutet eine Zunahme der Muskelarbeit von Schultern und Brust und eine Stärkung der Nackenmuskeln. Beim Nordic Walking werden die Hüft-, Knie- und Fußgelenke entlastet. Insgesamt kann behauptet werden, dass das Nordic Walking um 30% wirksamer als das traditionelle Walking ist. Nordic Walking trainiert alle wichtigen Muskeln auf eine dem Langlaufski entsprechende Weise. Arme und Schultern werden aktiv in Anspruch genommen und machen das Training wirksamer. Außerdem ist es ein einfach auszuübender Sport, eine natürliche Bewegung mit abwechselndem Rhythmus.

Nordic Walking - mit einer qualifizierten Anleitung - macht Spaß und ist einfach zu erlernen. Ausflug zum Gardecia.

Alle Tätigkeiten finden längs des Ciampediè statt, der in 5' mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder in 45' mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreicht werden kann.

Gebührenpflichtige Liftanlagen. Kostenlose Tätigkeiten mit Lehrer.

 

Paragliding

COL DEI ROSSI

CANAZEI - COL DEI ROSSI | CAMPITELLO - COL RODELLA

  • Höhe2.382/2485 m
    Höhe

Beim Hochfahren mit den Anlagen gelangt man in die Mitte eines atemberaubenden Panoramas, umgeben von der Langkofelgruppe, der Sellagruppe und der erhabenen Marmolada. Für die Ausübenden des Gleitschirm- oder Deltagleiterfliegens kann man vom Col dei Rossi oder dem Col Rodella zahlreiche Flüge mit unterschiedlichen Eigenschaften vornehmen, die jedes Mal mehr Begeisterung hervorrufen. Von der Abflugstelle her sehen die Dolomitengruppen wie Steinriesen aus. Wenn man über sie fliegt, wird das zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Panorama, das man bei jedem Flug erleben kann, ist von einem seltenen Glanz. Unvergleichliche Szenarien, die den berühmtesten Flugorten der Welt in nichts nachstehen. Die Flug- oder Crossmöglichkeiten sind ebenso vielfaltig, für die erfahrensten Piloten ebenso geeignet wie für Anfänger. Die weniger Mutigen können die Anhänger des dem Ikarus teuren Vergnügens von den grünen Abhängen des Col Rodella her bewundern und unter der Sonne der Dolomiten das Schauspiel knipsen und mit sich nach Hause bringen. 

 

Aussichtsstellen

SASS PORDOI - TERRASSE DER DOLOMITEN

SASS - PORDOI

  • Höhe2.950 m
    Höhe

Der Sass Pordoi, den man mit der modernen Seilbahn erreicht, die vom Pass Pordoi in 4 Minuten schneller Bergauffahrt zu den 2.950 m Höhe des Berggipfels bringt, ist die unglaublichste Terrasse der Natur hoch in den Dolomiten. Es ist einer der Orte, wo die Erhabenheit der Natur, die Unendlichkeit des Himmels und die Dimension des Menschen zum Ausdruck kommen. Schon ab der Talstation der Seilbahn sehen Sie ein Schauspiel mit den schönsten der Felsenformationen der Dolomiten: Der Sass Pordoi, der auf einer abgerundeten Wiesengrund aufliegt und aufgehängt über einer enormen Masse von Steingeröll erscheint, die sich im Laufe der Jahre von dem Felsmassiv abgelöst hat, überragt majestätisch die ganze Landschaft. Während der Aufwärtsfahrt befinden Sie sich "vis a vis" direkt diesem Gebirge mit der unendlichen Schönheit konfrontiert, so dass es Ihnen erscheint, die Vorsprünge direkt anfassen zu können. Es ist eine vertikale Fahrt, die es gestattet, jedes Relief, jede Kurve des Gebirges direkt wahrzunehmen. Wenn Sie aus der Seilbahn aussteigen, finden Sie die unglaubliche Naturterrasse, die zwischen den Gebirgen aufgehängt zu sein scheint, wo man sich an Sonnentagen hinlegen kann, genau wie am Meeresstrand. Und das Meer gab es vor vielen, vielen Jahren tatsächlich hier, das Urmeer, das sich vor Tausenden von Jahren zurückgezogen hat, um die Zeit auf den Wänden der Berge anzuhalten, die nun die Landschaft beherrschen und sie unverwechselbar machen, während sie damals nur Felsen am Meeresboden waren.

Egal von welcher Seite des Sass Pordoi Sie nach oben schauen, erleben Sie ringsum ein unvergleichbares Panorama auf die wichtigsten Gipfel der Dolomiten: von der Mulde Ampezzo, zur Marmolada, von den Pale di San Martino zum Langkofel, längs der südlichen Ausläufer der Ortlesgruppe, des Cevedale und der Alpen in der Schweiz und in Österreich.

Seilbahn: 0462 601130

COL DEI ROSSI

CANAZEI - COL DEI ROSSI

  • Höhe2.382 m
    Höhe

Col dei Rossi ist bequem mit den Aufstiegsanlagen von Canazei zu erreichen. Es ist daher der beste Aussichtspunkt, um den Gletscher der Marmolada zu bewundern, den man mit dem Finger zu berühren scheint. Inmitten der Natur ist die Aussicht zur Langkofelgruppe und zur Sellagruppe wirklich einzigartig.

Telefonnummer: 0462 608811

COL RODELLA

CAMPITELLO - COL RODELLA

  • Höhe2.485 m
    Höhe

Col Rodella ist auch unter dem Namen Panorama-Terrasse der Dolomiten bekannt und stellt einen der eindrucksvollsten Orte des Fassa-Tals dar. Es kann von Campitello her mit der modernen Seilbahn, deren Talstation sich in der Ortschaft Ischia befindet, einfach erreicht werden.

Telefonnummer: 0462 608811

CATINACCIO - ROSENGARTEN

VIGO - CATINACCIO | PIAN PECEI

  • Höhe2.000 m
    Höhe

Ciampedie, das "Gottesfeld", ein Panoramabalkon über das Fassatal und die Dolomiten, ist mit der Seilbahn von Vigo di Fassa oder mit den Sesselliften von Pera di Fassa erreichbar. Von den 2000 Meter Höhe, um Mittelpunkt der Talmulde Catinaccio/Rosengarten, kann man die Bergmassive des Langkofels, des Sella, der Marmolada, des Sasso Vernale, des Costabella-Kamms, des Buffaure, des Monzoni und der Vallaccia bewundern. In der Ferne erkennt man die Latemargruppe, die Pale di San Martino und den Lagorai.

Telefonnummer: 0462 763242 

 

Trekking

SASS BECÈ TOUR

CANAZEI - PECOL - COL DEI ROSSI - PORDOI

  • {difficolta}Leicht
  • Dauer ca.3/4h

Ausgehend von Canazei erreichen Sie mit der Seilbahn Pecol. Von hier aus geht es weiter mit der Seilbahn auf den Col die Rossi, der auch mit der Seilbahn von Alba erreichbar ist. Von hier aus beginnt der Wanderweg 601 in Richtung Pordoipass, der den Sass Becé umgeht. Vom Passo Pordoi führt die Seilbahn auf den Sass Pordoi, wo sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick eröffnet und Sie auf der “Terrazza delle Dolomiti” ein typisches Gericht im Rifugio Maria probieren können. Anschließend kehren Sie zurück zum Passo Pordoi auf dem Wanderweg 627 in Richtung Pecol, und im Anschluss mit der Seilbahn nach Canazei.