Neue Anlage 2017 | Val di Fassa Lift

DAS SKIAREAL CIAMPAC PRÄSENTIERT SICH IN NEUEM KLEID #NEWCIAMPAC

#Newciampac

DAS SKIAREAL CIAMPAC PRÄSENTIERT SICH IN NEUEM KLEID.

PDF Herunterladen

Der Winter 2017-18 bringt viele Neuerungen in das Skigebiet Ciampac in Alba di Canazei. Nach Ende der letzten Ski-Saison 2016/17 begannen im Mai die Arbeiten, die drei Baustellen umfassten: eine für den Ersatz der Seilbahn "Alba-Ciampac" durch eine neue Generation der automatischen Gondelbahn "D-Line Doppelmayr", eine für die Verkürzung und Erneuerung der Sesselbahn "Ciampac-Sella Brunech" und die andere für die Neupositionierung und Modernisierung der Sesselbahn "Roseal-Giumela".

Das Fassatal wird das erste in Italien sein, das über eine Seilbahn mit der neuen Doppelmays-Technologie ausgestattet ist, die in Österreich entwickelt wurde. Die 205 Neuentwicklungen, 31 Innovationen und 14 Patente wurden auf die "Alba-Ciampac" Gondelbahn übertragen. Das bedeutet mehr Komfort und Geschwindigkeit, weniger Lärm und Vibrationen und einen erstklassigen Service.

Die 41 10-sitzigen Kabinen, die 2000 Personen pro Stunde befördern können, haben ein neues Design mit eleganten Oberflächen, mehr Beinfreiheit, Innenskiern und einem breiteren und komfortableren Sitz. Die Tiefe der Sitzbank ist 46 cm, die Kabine ist 2,66 m lang und 2,22 m hoch. All dies bedeutet für die Nutzer einen besseren Service, der die Gäste in weniger als 6 Minuten auf die Pisten des Skitour Panoramas bringt, mit einer immer effizienteren Verbindung zwischen den Skigebieten Buffaure, Ciampac und Belvedere und mit der Sellaronda. Die neue Seilbahn wird vor allem für Adrenalin-Junkies ein Spaß sein, denn jetzt können sie die schwarze Bahn „Ciampac-Alba" gleich mehrmals befahren.

Abre nicht nur am Endpunkt der Seilbahn wurden Änderungen vorgenommen sondern auch im Tal. So wurde der Schulbereich vergrößert, um sie besser an die verschiedenen Niveaus der Schüler anzupassen. Der Skilift "Delle Baite" mit seiner blauen Piste wird von der automatischen Vierersesselbahn "Ciampac-Sella Brunech" flankiert, die extra gekürzt wurde, um die Stundenleistung zu erhöhen. Zudem wurden Modernisierungsarbeiten vorgenommen, um die Seilbahn für Kinder besser nutzbar zu machen. Das Hinzufügen eines beweglichen Laufbandes, um den Einstieg und Aufstieg auf den Stühlen zu erleichtern, sowie die Einführung eines Anti-Rutsch-Stopfens für mehr Sicherheit der auf dem Sessellift sitzenden Kleinen machen die Reise nach oben (ehemalige Zwischenstation) komfortabel und sicherer. Darüber hinaus ist der rote Streckenabschnitt, der von dieser Sesselbahn bedient wird, eher für Anfänger geeignet.

Um die Befahrbarkeit des oberen Teils des Skigebietes Ciampac  zu verbessern, wurden die im Tal gelegenen Seilbahnen und die jeweiligen Sessellifte, die zu den Abfahrten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden führten, insbesondere der zweisitzige Skilift „Roseal“, verbessert und erneuert. Mit Letztgenannten erreicht man den höchsten und interessantesten Aussichtspunkt auf 2.428 Metern. Das neue "Roseal-Giumela" verbindet den Ciampac mit dem Val Jumela und wird durch ein Viersitzersystem mit automatischer Kupplung ersetzt, die ein Besucheraufkommen von 2.200 Personen / Stunde bewältigt.

Noch mehr Spaß für Bergliebhaber durch den Einsatz neuster Technologien: Die Skigebiete von Ciampac, Alba di Canazei und Val di Fassa scheuen sich nicht davor, sich des technologischen Fortschrittes zu bedienen. Tatsächlich werden neue Tendenzen und Trends sofort umgesetzt, um Einrichtung und Design der Anlagen stetig zu verbessern.

Die neue "D-line Doppelmayr" Seilbahn bringt viele Vorteile, unter anderem kürzere Wartezeiten, mehr Geschwindigkeit und Komfort für eine effiziente Verbindung innerhalb der Panorama Skitour und zur Sellaronda. Eine Vision für eine Zukunft mit immer mehr Verbindungen und der Möglichkeit sich auf Skiern zu bewegen.

Funivia Ciampac e Contrin S.p.A.
Strèda de Pareda, 67 - 38032 Canazei - TN - 0462 608 851
info@ciampac.org - www.ciampac.org

Doppelmayr Italia S.r.l. con socio unico
Zona Industriale 14 - 39011 Lana - BZ - 0473 262 100
dmi@doppelmayr.com - www.doppelmayr.com

Aktie